Altherrenverfügung

Checkliste für Deine Altherrenverfügung Du weißt nicht genau, wann es an der Zeit ist, sich mit der eigenen erbärmlichen Existenz zur Ruhe zu setzen? Während eines verbalen Brechdurchfalls mit widerlicher und menschenverachtender Denkweise ist es nicht immer leicht, klare Einordnungen zu finden. Verwende diese Checkliste, dann weißt Du Bescheid.  Bereits ein Häkchen der Zustimmung reicht … Weiterlesen Altherrenverfügung

was bleibt

So kurz vor Weihnachten scheinen die Menschen ja mit Zwang diese alljährliche Besinnlichkeit herbei zu sehnen. Nach diesem Jahr!  Was bleibt? Was bleibt denn an verinnerlichten Erlebnissen? An Erfahrungen? An Mensch-das-lief-aber-so-semi-das-mache-ich-besser → nächstes Jahr! Was bleibt an Geschichten, die dann den Weihnachtsabend füllen - sofern jemand da ist, der überhaupt zuhört. Was bleibt? Diese innere … Weiterlesen was bleibt

Dieses kleine Büchlein hat es in sich!

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. 30 Artikel von amnesty international definiert - mit dem Ziel, eine Welt zu schaffen, in der alle Menschen festgeschriebene Rechte und Standards haben. Das Recht auf körperliche, seelische und geistige Unversehrtheit, auf Gedankenfreiheit und freie Meinungsäußerung und auf Freiheit von Diskriminierung schließt jede Person mit ein. Jede*r fühlt sich in … Weiterlesen Dieses kleine Büchlein hat es in sich!

Das maskierte Jahr

2020 - Du kannst weg. Sofort. Einmal kräftig nass durchfeudeln und tschüß! Auf nimmer Wiedersehen! Niemand vermisst Dich. Wir werden bestimmt später Alle mal über Dich reden, aber ohne Sehnsucht Dich so bald wie möglich wiederzusehen. Mach´s gut. Nee - mach´s besser. Ehrlich, ich wünsche Dir bei Deinem Abgang das Beste. Wirklich. Und mir übrigens … Weiterlesen Das maskierte Jahr

Du bist so hässlich – Part II

Die Kolumne von Mely Kiyak vom 11.11.2020: Es bist so hässlich gerade, dieses Land (https://www.zeit.de/kultur/2020-11/demonstration-pegida-pogromnacht-erlaubnis-9-november-corona-leugner-hakenkreuz) erinnert mich daran, dass ich ja auch diese Gedanken kürzlich niederschrieb und ehrlich - ich würde mich niemals mit einer ZEIT-Kolumnistin vergleichen, dazu finde ich ihre Texte einfach zu großartig und vielfältig - aber es macht mich glücklich ebenfalls in … Weiterlesen Du bist so hässlich – Part II

Let´s talk about Sex – Part IIII

Manchmal brauche ich länger bis ich komme. Das hat Gründe. Manchmal ist das so schööön gemütlich, dass ich diesen Moment so lange wie nur möglich auskosten möchte. Manchmal kommen da so irre Gedanken in mein Hirn und lenken ab. Jaja… das mit dem Streichen der Decke auch. Die Kinder - die nebenan spielen. Der Einkauf.  … Weiterlesen Let´s talk about Sex – Part IIII

Update: Corona

Wir schreiben das Jahr 2020 nach - was auch immer sich da Christen dämliches ausgedacht haben - und ich sitze in häuslicher Quarantäne. Mit 3 Kindern unter 10 Jahren auf weniger als 10qm pro Person in einer Wohnung (mit Balkon) in einer Mehrfamilienhaussiedlung inmitten der teuersten Stadt Deutschlands. Diese weniger als 50qm großen Räumlichkeiten sind … Weiterlesen Update: Corona

Let´s talk about Sex – Part III

Ich habe beschlossen eine kleine Reihe über das große Thema Sex in meiner kurzweiligen Art damit umzugehen zu verfassen. Das kommt aber nicht chronologisch - es gibt Wichtigeres zwischendurch. Hier ist also schon 3. Teil. Ich oute mich als Misanthropin.  Im Grunde mag ich keine Menschen. Wirklich nicht. Menschen im Allgemeinen sind laut, bösartig, dumm … Weiterlesen Let´s talk about Sex – Part III

Let´s talk about Sex – Part II

Im frischen Alter von etwa 16 Jahren bin ich über eine etwas ältere Schulfreundin zu meiner Liebe zur Farbe Schwarz, der Gothic mit alle dem dazugehörigen Drumherum gekommen. Das war die beste Entscheidung meines Lebens. Bis heute - mit einer kleinen zeitlichen Ausnahme während meiner Ehe - trage ich ausnahmslos schwarze Klamotten, höre Musik, die … Weiterlesen Let´s talk about Sex – Part II

Let´s talk about Sex

Ich geb´s zu. Ich hab´s krachen lassen. Bis zu meiner Ehe und auch während der Trennung und nach der Scheidung habe ich, gemessen an meiner Vorstellungskraft, was so möglich ist, mit sehr sehr vielen Menschen geschlafen. Hatte Sex. Hab gevögelt und mich durchvögeln lassen. Die genaue Zahl meiner Geschlechtspartner*innen weiß ich nicht - ist (mir) … Weiterlesen Let´s talk about Sex